SDG - Ausstellung

Ausstellung im Dieburger Rathaus

Bürgermeister Haus eröffnet die Ausstellung

Vom 13. bis zum 30. Januar fand eine Ausstellung zur Agenda 2030 im Foyer des Rathauses, die gemeinsam mit der Stadt Dieburg vorbereitet wurde.

Die Ausstellung klärt zum Beispiel über die „17 Ziele für nachhaltige Entwicklung" auf, auch bekannt unter dem englischen Begriff „Sustainable Development Goals" (SDGs). Das sind politische Zielsetzungen der Vereinten Nationen (UN), die weltweit zur Gestaltung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene dienen sollen.

Eigentlich traten diese Ziele bereits im September 2015 mit einer Laufzeit bis 2030 in Kraft, daher auch der Name „Agenda 2030". Dennoch kennt sie längst nicht jeder. Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Dieburg hat durch sich einen einstimmigen Beschluss im Januar 2016 dafür entschieden, dem Club der „Agenda 2030"- Kommunen beizutreten und damit ihre Bereitschaft erklärt, sich für die Ziele der Agenda 2030 aktiv zu engagieren. Dennoch kennt sie längst nicht jeder.

Die Ausstellung sollte deshalb kleinen und großen Besucherinnen und Besuchern den Wert der Ziele veranschaulichen. Die Eröffnung der Ausstellung fand gemeinsam mit Bürgermeister Haus statt.

Bilder sind in unserer Galerie zu finden.

Zurück